Vereinsgeschichte

1984

Gründung der Sektion Kanutouristik bei Motor Prettin, nach Gründung Zuweisung des Grundstücks Hirschmühle als Bootshaus

1985

Ausbau des Klubraumes

1986

Bau der Klärgrube, Gestaltung der Außenanlage, 1439 Arbeitsstunden

1987

Bau des Sanitärbereichs
Bau des Bootsschuppen 1
Abriß das Daches für Bootsschuppen 2

1988

Weiterbau des Bootsschuppen 2, Ausbau des Schlafraumes

1989

Fertigstellung Bootsschuppen 2, Ausbau der Terrasse, Aufbau Bungalow

1990

Gründung des Vereins Wasserwanderfreunde Prettin e.V.

1995

Anlegen des Aussichtspunktes (Lorelei der Elbe in Prettin)

1996

Pflasterarbeiten vor dem Bungalow

1997

Erweiterung der Grünanlage

1998

neuer Dachstuhl + Schornstein + Dachdecken, KlubraumVergrößerung, neuer Außenputz

1999/2000

Bau der Steganlage

2001

Bau der Treppe zum Steg

2002/2003

Beseitigung der Hochwasserschäden

2003

Reparatur + Erweiterung der Steganlage

2004

Bau der Slip-Anlage

2005

Erweiterung der Grünanlage

2010

Umbau der Kläranlage in eine Sammelgrube

2011

Erstellung des Brunnens